Kursdetails




Willkommen an der Kreisvolkshochschule Ammerland!


Wir freuen uns Sie auf unserer Website begrüßen zu dürfen. Entdecken Sie unser Bildungsprogramm und unseren Projektbereich oder blättern Sie doch mal durch unser digitales Programmheft.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: 04488 56-5100 oder kvhs@kvhs-ammerland.de.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Ihr Team der kvhs Ammerland.
 



Unser Programmheft

Was ist Ihnen lieber: digital oder ganz klassisch in Papierform? Wir haben beides. Blättern Sie sich doch mal durch die Online-Ausgabe unseres Heftes.

Unterstützung für Geflüchtete

Hier finden Sie eine Übersicht über unsere Unterstützungsangebote für geflüchtete aus der Ukraine.







Kursdetails

Wer pflegt uns? Angehörige zwischen Hingabe, Pflichtgefühl und Verzweiflung - Vortrag & Austausch mit Prof. Dr. Annelie Keil

Kurs abgeschlossen

Kursnummer J0522
Beginn Dienstag, 8. November 2022, 15:00 - 17:00 Uhr
Dauer 1 Termin
Kursort Bad Zwischenahn,Wandelhalle
Gebühr entgeltfrei.

Kursbeschreibung

Wie damit umgehen, wenn Herr Alzheimer in die Beziehung einzieht und man plötzlich geheimnisvoll zu dritt ist? Ist die Schwiegertochter zuständig, wenn die demente Mutter gepflegt werden muss? Darf man sich scheiden lassen, wenn sich der Partner durch eine schwere Krankheit in eine andere Person verwandelt? Vom ersten bis zum letzten Atemzug ist Leben auf Berührung, Liebe, Hilfe und Zuwendung angewiesen. Jeder von uns ist gewissermaßen lebenslang pflegebedürftig. Wenn jedoch Krankheit, Behinderung, Gebrechlichkeit oder Demenz in den Alltag einziehen, bleiben die Angehörigen meist ungefragt mit einer enormen Belastung zurück – überfordert, übersehen und allein gelassen. Die renommierte Gesundheitswissenschaftlerin Annelie Keil gibt ihnen eine Stimme. Differenziert und unerschrocken diskutiert sie Fragen, die eine wachsende Zahl von Menschen an den Rand der Verzweiflung treiben.

Prof. Dr. Annelie Keil, Sozial- und Gesundheitswissenschaftlerin, ist seit 2004 emeritierte Professorin und ehemalige Dekanin an der Universität Bremen. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Gesundheitswissenschaft und psychosomatische Krankenforschung, Biografie- und Lebensweltforschung sowie die Arbeit mit Menschen in Lebenskrisen, schwer Kranken und Sterbenden. Mitbegründerin und Leiterin des wissenschaftlichen Weiterbildungsstudiums Palliative Care an der Universität Bremen und Mitglied im Vorstand der Stiftung der privaten Herz-Kreislauf-Klinik Lauterbacher Mühle. Im Jahr 2004 bekam sie das Bundesverdienstkreuz am Bande für ihre ehrenamtliche Arbeit zur Förderung von Bürgerengagement, Jugendbildung und gesundheitlicher Beratung und Selbsthilfe.

Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Bitte haben Sie Verständnis, wenn an diesem Nachmittag eventuell nicht auf alle individuellen Lebenslagen eingegangen werden kann.

Die gesamte Veranstaltung ist kostenfrei, jedoch wird um eine Anmeldung bis zum 01. November 2022 gebeten.

Für weitere Informationen und bei Rückfragen wenden Sie sich gerne telefonisch an Thole Terhaag unter (04488) 56-5166 oder per E-Mail unter t.terhaag@kvhs-ammerland.de

Der Vortrag findet im Rahmen des Projekts www.kvhs-ammerland.de/bewizzard statt. Be WIZZARD ist ein bürgerwissenschaftliches Pflegeforschungsprojekt der kvhs Ammerland in Kooperation mit der Abteilung für Gesundheit, Pflege und Alterssicherung des SOCIUM Forschungszentrum Ungleichheit und Sozialpolitik an der Universität Bremen. Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Kurs teilen:








Dezember
2022
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
   1 2 34
5 6 789 10 11
121314151617 18
19 2021 22232425
262728293031 






Öffnungszeiten

Montag - Mittwoch
08:00 - 12:00 Uhr, 14:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag
08:00 - 12:00 Uhr, 14:00 - 18:00 Uhr
Freitag
08:00 - 12:30 Uhr

Öffnungszeiten unserer Außenstellen
Sprechzeiten Integrationskursberatung