Projekte - kvhs Ammerland | Elementarbereich- kvhs Ammerland | Sprachförderung im Elementarbereich - kvhs Ammerland

Koordinierungsstelle Sprachbildung und Sprachförderung im Elementarbereich

Pixabay.de

Die Kreisvolkshochschule (kvhs) Ammerland gGmbH betreibt die Koordinierungsstelle in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt des Landkreises Ammerland. Ziel ist die Umsetzung des seit 2018 im niedersächsischen Kitagesetz verankerten Auftrags zur alltagsintegrierten Sprachbildung und Sprachförderung im Elementarbereich.

Es ist Teil einer Fördermaßnahme, die in eine systematische Integration von Sprachbildung und Sprachförderung in den Alltag von Kindertageseinrichtungen münden soll. Ausgehend von der Erkenntnis, dass sprachliche Fähigkeiten eine der Hauptvoraussetzungen für den Bildungszugang und -erfolg von Kindern sind, bewertet der Gesetzgeber die Arbeit von Kindertagesstätten in Bezug auf den Spracherwerb als außerordentlich hoch.

Zentraler Bestandteil ist daher, die Sprachbildungskompetenz der pädagogischen Fachkräfte zu stärken und Kindertageseinrichtungen bei der Umsetzung der Handlungsempfehlung zu beraten und zu unterstützen. Angebote zur Fortbildung von einzelnen Fachkräften, Kindertagesstättenteams sowie die Verbesserung von Vernetzungen und Strukturen zwischen Krippe, Kindergarten, Eltern und Grundschule sind Schwerpunkte der Arbeit der Koordinierungsstelle.

Beratung: Katrin Eid
Flyer Koordinierungsstelle


Weitere Artikel zum Thema: