Über uns - kvhs Ammerland | Presse, Öffentlichkeitsarbeit - kvhs Ammerland | PM Ausstellung Weltreligionen

10/11/17

Pressemitteilung

"Weltreligionen - Weltfrieden - Weltethos"
Ausstellungseröffnung mit Vortrag in der kvhs
 

Ab Dienstag, 17. Oktober präsentiert die Kreisvolkshochschule (kvhs) Ammerland in Westerstede, Am Röttgen 60, die von der Stiftung Weltethos entwickelte Ausstellung "Weltreligionen - Weltfrieden - Weltethos".  Die Ausstellung öffnet am Dienstagabend um 18 Uhr  mit einem Einführungsvortrag, durch Diakon i.R. Norbert Zwingmann.  

Die Ausstellung lädt die Besucher ein, die faszinierende Welt der Religionen besser kennenzulernen; die Religionen in ihrer Verschiedenheit vorstellen, aber auch auf Gemeinsamkeiten im Hinblick auf ethische Fragestellungen aufmerksam machen sowie die Bedeutung dieser gemeinsamen ethischen Botschaften für die heutige Gesellschaft aufzeigen. Sie ist bis zum 3. November in den Räumen der kvhs zu besichtigen.   Thematische Klammer und Schwerpunkt der Ausstellung ist die "Weltethos-Idee": die Frage nach gemeinsamen ethischen Werten, Normen und Maßstäben der Religionen und philosophischen Traditionen sowie ihrer Bedeutung für die heutige Zeit. Dabei geht es vor allem um die Bedeutung dieser ethischen Botschaften in der heutigen Zeit.  

Wenn Menschen friedlich zusammenleben wollen, sind sie auf gemeinsame ethische Werte ange­wiesen. Solche Werte finden sich in allen großen religiösen und philosophischen Traditionen der Menschheit. Sie sind also bereits vorhanden und müssen nur bewusst und verständlich gemacht, gelebt und weitergegeben werden. Die Ausstellung lädt dazu ein, sich mit diesem großen, herausfordernden Anliegen auseinander zu setzen.  

Ab dem 24. Oktober 2017 geht Diakon Norbert Zwingmann an vier Abenden in einem ausstellungsergänzenden Kursus auf die großen Weltreligionen gezielter ein.  

Weitere Informationen erteilt Gerhard Albers.


Weitere Pressemitteilungen