Projekte - kvhs Ammerland | Integration, Sprache - kvhs Ammerland | KoLAplus

KoLAplus

Das Projekt KoLAplus versteht sich als zeitlich befristete Flankierung des seit 2011 bestehenden KoLA-Projektes der kvhs Ammerland gGmbH.

Die Ergänzung ist aufgrund der großen Anzahl an seit Herbst 2015 neuzugewanderten Familien mit Kindern im schulpflichtigen Alter notwendig geworden. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor des KoLA-Projektes war und ist die sozialpädagogische Begleitung der Lernförderung.

Die Schaffung zusätzlicher sozialpädagogischer Beratungs- und Begleitungskompetenz dient somit in erster Linie dem Erhalt eines angemessenen Verhältnisses von Klienten zu Stellen. Darüber hinaus ist die Verstärkung der Wirkungen von KoLA-basierter Lernförderung in die Familien Aufgabe von KoLAplus.

Gerade im Kontext der zahlreichen neuzugewanderten Familien hat sich nicht nur der Umfang des sozialpädagogischen Beratungsbedarfs verändert. Auch inhaltlich hat sich die Art des Beratungs- und Begleitungsbedarfs stark verschoben. Themen wie die Aufklärung über das deutsche Schulsystem, die Aufgaben von Schule und Familie, die Gleichberechtigung von Mann und Frau und auch das duale Ausbildungssystem spielen eine deutlich größere Rolle als bisher.

Neuzugewanderte Familien kennen das deutsche Schulsystem im Regelfall nicht. Auch die besonderen Funktionsweisen des deutschen Arbeitsmarktes sind ihnen in meisten Fällen fremd. Hier ist es Aufgabe des KoLAplus-Projektes zu informieren, zu beraten und zu unterstützen. Darüber hinaus ist auch der Bildungs- und Qualifizierungsbedarf der Eltern häufig hoch. Die gegenwärtige Beobachtung ist demgegenüber, dass eine Vielzahl an Bildungsangeboten, etwa kostenlose Sprachkurse, im Ammerland vorhanden sind, diese Angebote jedoch vielen Familien nicht bekannt sind. Die Herstellung von Transparenz über die vorhandenen Bildungsangebote für die neuzugewanderten Familien ist somit ein weiterer Arbeitsschwerpunkt von KoLAplus.

KoLAplus wird dabei die vorhandenen Schnittstellen bei der kvhs und im Landkreis nutzen - mit dem Ziel neuzugewanderten Kindern, Jugendlichen und ihren Eltern Wege für eine erfolgreiche Integration ins Ammerland aufzuzeigen und sie dabei zu unterstützen diese Wege zu beschreiten.  

Für Fragen steht das KoLAplus-Team gerne zur Verfügung.


Weitere Informationen in den Sprachen Deutsch, Arabisch und Persisch: Flyer KoLAplus