Projekte - kvhs Ammerland | Integration, Sprache - kvhs Ammerland | Sprachmittlerinitiative - kvhs Ammerland

Sprachmittlerinitiative

Der Landkreis Ammerland und die kvhs Ammerland gGmbH stellen sich der Herausforderung der gegenwärtigen Flüchtlingssituation und haben als einen Baustein zur Verstetigung der Willkommenskultur und zur Ermöglichung erfolgreicher Integrationsprozesse für die Neuzugezogenen seit dem 1. Juli 2015 die Sprachmittlerinitiative ins Leben gerufen.

Sprachmittler sind in der Regel gemeindeübergreifend für den gesamten Landkreis tätig. Ihre ehrenamtliche Dienstleistung ist gekennzeichnet durch die Übersetzung zwischen Herkunfts- und deutscher Sprache und umfasst Sprachmittlung in vielen unterschiedlichen Themen- und Praxisfeldern. Das Engagement von Sprachmittlern wird jeweils anlassbezogen bei der Kreisverwaltung angefragt und mündet nicht in eine längerfristige Begleitung der jeweiligen Migrantinnen und Migranten. Die Gewinnung, Koordination und Förderung ehrenamtlicher Sprachmittler wird durch den Landkreis Ammerland und die kvhs Ammerland gGmbH umgesetzt.

Für Sprachmittler werden von der Kreisvolkshochschule regelmäßig Fortbildungen und Qualifizierungen durchgeführt. Die Teilnahme an den Kursen ist kostenfrei.

Eingesetzt werden ehrenamtliche Sprachmittler mit fundierten Sprachkenntnissen im Landkreis Ammerland vorwiegend für Übersetzungstätigkeiten

  • bei Behörden, Schulen und Kindertagesstätten
  • in medizinischen Einrichtungen und Arztpraxen
  • im Jobcenter und bei der Bundesagentur für Arbeit
  • sowie in Beratungsstellen

Sie benötigen die Unterstützung eines Sprachmittlers oder einer Sprachmittlerin?
Wenden Sie sich gerne an Hilke Krug oder Kathrin Hemken.


Sie möchten ehrenamtlich tätig werden? Dann melden Sie sich gerne bei Gerhard Albers.